Naturschätze bei uns in Korntal-Münchingen - ein Buch von BUND, NABU und der Stadt Korntal-Münchingen

Für Naturliebhaber und alle, die sich für die heimische Tier- und Pflanzenwelt interessieren, wurde im November 2017 ein besonderes Buch veröffentlicht: Naturschätze bei uns in Korntal-Münchingen.
Auf 92 Seiten, broschiert, werden 44 seltene, gefährdete, unbekannte und besondere Arten vorgestellt, die auf der Gemarkung von Korntal-Münchingen vorkommen. Vorgestellt werden Pflanzen, Schnecken, Spinnen, Insekten, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere und deren Lebensräume mit sehr schönen beschreibenden Texten. Das Inhaltsverzeichnis und eine Kostprobe hier >>Link
Das Buch zeigt eine erstaunliche Artenvielfalt mit zahlreichen Bildern von Hobbyfotografen aus Korntal-Münchingen und Umgebung. Ergänzend wurden bei anspruchsvollen Motiven Fotos des NABU verwendet. Eine Übersichtskarte zeigt wertvolle und wichtige Naturräume, in denen diese Naturschätze erlebt werden können.
Man glaubt kaum, dass zwischen den Verkehrswegen, den riesigen, fruchtbaren Feldfluren und großen Siedlungen, die das Gemeindegebiet prägen, noch solche interessanten Arten wachsen, leben und überleben.
Entdeckt und gesammelt wurden diese Naturschätze von vielen Naturbeobachtern und Aktiven der BUND-Ortsgruppe und der NABU-Gruppe Korntal-Münchingen. Das Buch entstand 2017 in Eigenregie und in Zusammenarbeit der beiden Ortsgruppen sowie der städtischen Umweltschutzstelle der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen.
Die Auflage von 600 Ex. wurde von der Bevölkerung und allen Interessierten hervorragend angenommen und ist im Laufe des Frühjahr 2018 ausverkauft und nicht mehr lieferbar.

Die erfolgreiche und gut besuchte Buchpräsentation am 7. 11. 2017 im Rathaus Korntal fand ein hervorragendes Echo in der Presse. Lesen Sie hier Zeitungsartikel der STZ und der LKZ.

Naturschätze in Korntal-Münchingen

 

Unter dem oben genannten Motto stellen Ihnen hier die städtische Umweltschutzstelle und die Ortsverbände von BUND und NABU seltene bzw.  bemerkenswerte Pflanzen und Tiere vor, die auf unserer Gemarkung zu entdecken sind. Von Schön- bis Seltenheiten, von Eigenarten bis gefährdete Arten. Man glaubt kaum, dass es zwischen den Straßen, den riesigen, fruchtbaren Feldfluren und den großen Siedlungen, die immer weiter wachsen, noch solche interessante Arten wachsen, leben und gedeihen.
Wir hoffen Ihr Interesse zu wecken und möchten Sie dazu motivieren, sich für den Schutz unserer Umwelt einzusetzen. Und wir sind der Überzeugung, dass jeder auf seine Art dazu beitragen kann, unsere Natur vor Ort für die kommenden Generationen zu bewahren.

Vorgestellte Arten:



AKTUELLE TERMINE

Naturschönheiten in den Gschnaidtwiesen

Sonntag, 8. 8. 2019, 15.00 Uhr, Treffpunkt Haltestelle Strohgäubahn Gymnasium Korntal

Zum Stadt-Jubiläum: Pflanzung der 200 Feldgehölze

Samstag, 9. 11. 2019, Korntaler Weg

Links zu unseren Freunden

Suche